Ihre Suchergebnisse

Haus bauen oder Haus kaufen?

Alle Vor- und Nachteile im Überblick

Wer sich den Traum vom Eigenheim erfüllen möchte, kann entweder ein Haus bauen oder eine Immobilie kaufen. Ganz gleich, ob man ein Eigenheim selbst baut oder ein Haus kauft, beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Aus diesem Grund sollten Sie diese wichtige Entscheidung sehr sorgfältig treffen und auf Ihre individuelle Lebenssituation und finanziellen Möglichkeiten abstimmen.

Grundsätzlich geht man davon aus, dass man beim Bau eines Eigenheims alles genau so gestalten kann, wie man es sich vorstellt. In den meisten Fällen mag dies auch zutreffen, doch nicht immer ist das Ergebnis zufriedenstellend. Demgegenüber kann der Kauf eines Hauses auch viele Vorteile und geringere Risiken haben.

Warum kann der Erwerb einer Immobilie sinnvoller sein? Was muss ich beim Bauen eines eigenen Hauses beachten? Was ist letztendlich finanziell lukrativer für mich? Um diese Fragen beantworten zu können, müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. Damit Sie die richtige Entscheidung treffen können, haben wir im folgenden Artikel das Wichtigste für Sie zusammengetragen.

Der Immobilienmarkt in Österreich

Im Jahr 2016 boomte der Immobilienmarkt in Österreich. Da die Kredite und Zinsen aktuell so niedrig wie nie zuvor sind, gehen professionelle Marktanalysen davon aus, dass der Aufwärtstrend bestehen bleibt. Laut des Maklernetzwerks Re/Max sollte es im Jahr 2017 sogar noch rasanter zugehen als in den Vorjahren. Es scheint, als ob die Menschen besonders in der heutigen Zeit das Bedürfnis hätten, Sach- und Vermögenswerte in Form von Immobilien zu bilden. Der Immobilienmarkt in Österreich ist demzufolge hart umkämpft, was sich wiederum in einigen Bundesländern mit hohen Preisen bemerkbar macht. Besonders in den nördlichen Bundesländern, wie Tirol, Salzburg und Vorarlberg ist die Nachfrage größer als das Angebot und die Preise entsprechend hoch. Anders sieht es in den Bundesländern Niederösterreich und Oberösterreich aus, denn hier kann man Immobilien zu Schnäppchen-preisen erwerben. Einen ausführlichen Preisvergleich können Sie auf der Webseite ‚Immopreise‚ durchführen. Für all diejenigen, die noch vom Eigenheim träumen, ist es daher an der Zeit, eine Immobilie zu erwerben, bevor sich die Bedingungen ändern und die Preise erhöhen.

Haus bauen – ideal für maßgeschneiderte Träume

Bei der Frage, ob man ein Haus bauen oder kaufen soll, entscheiden sich viele für das Bauen des Eigenheims, da sie in diesem Fall mehr Gestaltungsmöglichkeiten haben. Man kann die Räume exakt nach den eigenen Vorstellungen und Wünschen einteilen und dem Haus einen besonderen Stil verleihen, sei es eine edle Jugendstilvilla, ein traditionelles Landhaus oder das moderne Einfamilienhaus mit Glasfront.

Jedoch muss man auch beachten, dass beim neuen Eigenheim meist die ganze Umgebung aussieht wie eine Baustelle, d.h. man sieht keinen Baum, keine Straße und oftmals nur Baulöcher. Darüber hinaus weiß man zwar, wie das Eigenheim aussehen soll, man weiß aber nicht, wer nebenan einziehen wird. Ein Haus bauen, ist ein zeitaufwendiges und aufregendes Unterfangen. Für all diejenigen, die sich aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht allzu weit in den Bereich des Bauwesens trauen und weniger Eigenverantwortung tragen möchten, ist das Fertighaus eine gute Alternative. Diese sogenannten Typenhäuser gibt es in unterschiedlichen Qualitäten, Preisklassen und Ausbaustufen. Meist kann man Fertighäuser vorab begehen und prüfen. Nach Abschluss des Kaufvertrags müssen sie nur noch hochgezogen werden und sind nach kurzer Zeit beziehbar. Doch ganz gleich, wie Sie sich entscheiden, für beide Varianten müssen Sie mindestens ein Jahr bis zum Einzug warten. Möchten Sie lieber früher einziehen, kann dieser Aspekt die Entscheidung fällen, ob man ein Haus kaufen oder bauen sollte. Wichtig ist auch, dass Sie sich die Kosten für den Hausbau bewusstmachen und im Blick behalten. Eine erste Orientierung erhalten Sie unter Lagerhaus.at.

Haus bauen als energieeffiziente Variante

Besonders in Zeiten, in denen die Energiekosten stetig steigen, ist es Hausbesitzern immer wichtiger, dass Ihr Eigenheim energieeffizient ist. Unglücklicherweise wird dieser Faktor nur selten bei der Frage «Haus bauen oder Haus kaufen?» genauer beachtet, dabei handelt es sich um eine wiederkehrende Kostenbelastung, die unbedingt einkalkuliert werden muss. Möchte man ein Haus kaufen, können Sanierungen für Heizungsanlagen und neue Isolierungen unerwartet zu Buche schlagen. Beim Neubau ist das anders, denn hier können die Bauherren versteckte Kosten aufdecken und minimieren. Durch moderne Technik ist es heutzutage möglich, das Eigenheim kostengünstig zu beheizen. Demgegenüber müssen Besitzer von älteren Immobilien die Kosten genau im Blick behalten.

Wer ein Haus bauen möchte, benötigt Fachwissen oder Hilfe

Wer selbst ein Haus bauen will, muss mehr Engagement und Zeit aufbringen. Die Gestaltungsfreiheit erfordert einen gewissen Sinn für Ästhetik, Funktionalität und ein Verständnis für den Bauvorgang selbst. Entscheiden Sie sich dafür, ein Haus zu bauen, dann ist es wichtig, dass Sie ausreichend Wissen zum Thema haben. Selbstverständlich können Sie nicht in allen Aspekten über detailliertes Fachwissen der Profis verfügen, doch informieren Sie sich bestmöglich. Berücksichtigen Sie, dass Sie als Laie mit Profis arbeiten, wodurch es auf Kommunikationsebene zu Unklarheiten kommen kann. Prinzipiell hat ein Laie wenig Ahnung von statischen Berechnungen, Architektur und Baumaterialien. Wählen Sie daher eine vertrauenswürdige und professionelle Baufirma. Ein Haus zu bauen, gehört in die Hände von Profis und erfordert das notwendige Wissen auf beiden Seiten. Falsche Bauweisen und die Verwendung von minderwertigen Materialien kann langfristig Probleme und zusätzlichen Kosten herbeiführen.

Lassen Sie den Bauwerkvertrag von einem Sachverständigen, Architekten oder Bauingenieur auf Fehler untersuchen und prüfen Sie gleichzeitig die Bürgschaften des Bauträgers, welche er bei einer Bank hinterlegt hat. Bezahlen Sie die Bauleistungen in Abschnitten, nach erbrachter Leistung. Bei Bedarf können Sie mit dem entsprechenden Bauträger auch vereinbaren, die gesamte Baukostenrechnung inklusive einer marginalen Gebühr nach Beendigung der Arbeiten zu begleichen. Darüber hinaus kann es hilfreich sein, eine Mitgliedschaft in einem Grundeigentümerverband abzuschließen. Wenn Sie ein Haus bauen oder den Hausbau planen, bietet dieser Verband Ihnen in der Regel kostenlose Unterstützung in rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen an.

Haus bauen – das passende Grundstück finden

Möchte man ein neues Haus bauen, benötigt man auch ein passendes Grundstück in geeigneter Lage. Meist befinden die sich an ausgewiesenen Baugebieten in Stadtteilen oder am Rand von Kleinstädten oder kleineren Ortschaften. Das Angebot kann sich diesbezüglich regional stark unterscheiden und Kommunen, die neue Gebiete ausweisen, bevorzugen meist Baugesellschaften. Dies liegt vor allem daran, dass diese die Flächen meist mit Reihen- oder Mehrfamilienhäusern bebauen und anschließend die Objekte inklusive Grundstück veräußern. Für private Bauherren ist es daher oftmals schwieriger, an gute Grundstücke zu gelangen. Deswegen besteht in vielen Regionen eine größere Nachfrage nach Bestands-immobilien.

Haus kaufen – welche Vorteile bietet die Bestandsimmobilie?

Meist wünschen sich Hausbesitzer eine sehr zentrale Lage für die Immobilie, sodass eine gute Anbindung an Schule, Kindergarten, öffentliche Verkehrsmittel und Arbeitsplatz besteht. Grundstücke für Neubauten befinden sich allerdings meist außerhalb von Städten und Ortschaften. Die Verkehrsanbindung ist demzufolge nicht immer optimal. Wer gerne gastronomische und kulturelle Einrichtungen in der unmittelbaren Nähe haben möchte, sollte berücksichtigen, dass dies in Neubaugebieten meist nicht der Fall ist. Hier leben meist junge Familien mit kleinen Kindern. Wer also eine Immobilie in zentraler Lage wünscht, sollte ein Haus kaufen. Möchte man dennoch neu bauen und zentral wohnen, kann eine Bestandsimmobilie günstig erworben und anschließend abgerissen werden, um das Grundstück neu zu bebauen. Vorausgesetzt diese Vorgehensweise ist wirtschaftlich und die Immobilie steht nicht unter Denkmalschutz.

Anders als beim Hausbau stehen beim Hauskauf bereits viele Dinge bereit: Die Gärten sind angelegt, die Bäume bereits gewachsen, die Straßen gebaut und die Nachbarn bereits eingezogen. Man weiß demzufolge genau, wer nebenan wohnen wird. Sie müssen beim Hauskauf möglicherweise einige Kompromisse eingehen, jedoch bleiben Ihnen längere zeitaufwendige Planungs- und Bauphase sowie viel Stress erspart.

Prinzipiell kostet das Bauen eines Hauses Zeit, wohingegen ein Haus kaufen wesentlich schneller und reibungsloser funktioniert. Ebenso ist das Objekt für einen Laien leichter zu beurteilen und der Kaufvertrag einfacher zu verstehen. Ganz gleich, ob Sie ein Haus kaufen oder ein Haus bauen möchten, ohne fachlichen Beistand sollten Sie sich nicht an dieses Unterfangen wagen. Gehen Sie auf Nummer sicher, um sich Ärger und Geld zu sparen!

Haus kaufen – die Immobilie genau prüfen!

Hinsichtlich der Technik bietet ein neues Haus Vorteile, da Materialien, Art der Installation und die Geräte auf dem neusten Stand sind. Doch bei einer älteren Immobilie kann bereits wenige Jahre nach dem Erwerb eine Sanierung notwendig sein. Berücksichtigen Sie diesen Aspekt daher bereits beim Hauskauf und untersuchen Sie den aktuellen Zustand der Immobilie, denn nicht jedes Haus ist nach Abschluss des Kaufvertrags bezugsfertig. Alle Schwachstellen der Immobilie sollten von einem Sachverständigen geprüft werden, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden. Prüfen Sie, ob es Vorschäden (Wasser, Brand etc.) gab, auf welchem Stand die Leitungen sind und wann die nächste Dachsanierung notwendig ist.

Haus bauen oder Haus kaufen – welche Variante ist günstiger?

Ein Haus bauen ist grundsätzlich teurer als ein Haus kaufen. Einer der vielen Gründe, warum viele Menschen den Hauskauf bevorzugen. Wer jedoch selbst baut, hat am Ende alles auf dem neusten Stand und muss die nächsten Jahre nicht in Sanierungen investieren. Wer allerdings eine relativ neue Immobilie erwirbt, kann ebenfalls viele Jahre ohne Sanierungskosten leben und profitiert dementsprechend von einer langen Restnutzung. Ob Sie lieber ein Haus bauen oder ein Haus kaufen, hängt stark von Ihrem gewünschten Finanzierungsrahmen und Ihrem bevorzugten Wohnkomfort ab. Darüber hinaus sind die Kosten für den Hausbau und Hauskauf abhängig von vielen verschiedenen Faktoren, insbesondere auch dem Standort. Wer ein Haus bauen möchte, benötigt Kapital, um das Grundstück zu erschließen und Vorinvestitionen zu tätigen. Darüber hinaus können durch unerwartete Bauverzögerungen zusätzliche Kosten entstehen. Grundsätzlich geht man davon aus, dass ein Neubau trotz niedriger Bauzinsen deutlich kostspieliger und riskanter ist. Kosten sind schwieriger zu kalkulieren, wodurch die Gesamtkosten schlechter abzuschätzen sind. Die folgende Tabelle bietet nochmals einen genauen Überblick über die Vor- und Nachteile beider Immobilienerwerbsformen.

Fazit

Wer sich dazu entscheidet, ein Haus zu bauen, kann seine individuellen Gestaltungswünsche realisieren. Jedoch sollten beim Hausbau einige wichtige Kostenaspekte vorab beachtet werden und fachmännischer Rat herangezogen werden. Darüber hinaus kann der Hausbau kostspieliger, riskanter und zeitaufwendiger als der Hauskauf sein. Ob Sie ein Haus bauen oder ein Haus kaufen sollen, ist auch von Ihren finanziellen und individuellen Bedingungen abhängig. Verschaffen Sie sich einen Überblick, indem Sie sich ausführlich informieren, beraten lassen und verschiedene Angebote vergleichen.

Holen Sie sich unseren Immobilien-Ratgeber hier kostenlos:

Download Immobilen-Ratgeber: DOWNLOAD

Objekt Suche

0 € bis 900.000 €

Weitere Suchoptionen

aktuellste Objekte

1

Neue Immobilie

auf Anfrage
Hier kommt die Beschreibung der Immobilie hin.
Hier kommt die Beschreibung der Immobilie hin.
1 100.00 m2Details
1

neues Haus

100.000 €
Beschreibung…
Beschreibung…
1 1 80.00 m2Details
4

(Demo) Villa in Wien

375.000 €
Eine wunderschöne Villa! 🙂
Eine wunderschöne Villa! 🙂
2 2 450.00 m2Details
5

2 Rooms Southwark

349.000 €
Come home to fabulous views of the Hudson River, Riverside Park or Upper Manhattan when yo [mehr]
Come home to fabulous views of the Hudson River, Riverside Park or Upper Manhattan when you live at The Aldyn. Thos [mehr]
3 2 5,825.00 m2Details
5

Luxury Villa In Rego Park

2.100 €
Just steps away from QM2 express bus to Manhattan and local buses; only minutes from the L [mehr]
Just steps away from QM2 express bus to Manhattan and local buses; only minutes from the LIRR. Walking distance to [mehr]
3 2 150.00 m2Details

Angebote vergleichen